Parametrier-Software für PMD02 und PMF01

  • Übersicht
  • Die Software-Pakete dienen dazu, über die Kommunikations-Schnittstelle SERIELL 1 der Geräte alle Geräteparameter (Systemdaten und Prüfprogrammdaten) auf einem Rechner (PC) zu speichern bzw. die Daten zurück in die Geräte zu transferieren. Alle Daten werden Geräte-Orientiert unter der Geräte-Serien-Nummer abgelegt. Alte Sicherungen werden bei einer neuerlichen Sicherung automatisch in ein Historien-Verzeichnis abgelegt. Diese Daten können jederzeit wieder zurück geholt und aktiviert werden.

    Wird die Datensicherung mit dieser Software konsequent durchgeführt, kann es nach menschlichen Ermessen zu keinem Datenverlust mehr kommen.

    Die Parametriersoftware liegt für die verschiedenen Geräteserien in unterschiedlichen Ausführungen vor:

    • PMD02-DATA für die Dichtheitsprüfgeräte der Serie PMD02
    • PMF01-DATA für die Durchflussprüfgeräte der Serie PMF01

    Für erste Tests stehen freie Demo-Versionen (siehe Downloads) mit einigen funktionellen Einschränkungen zur Verfügung. Geben Sie zur Nutzung der Demo-Version als Serien-Nr. "99999999" ein.

  • PMD02-DATA
  • Allgemeine Daten   
    Rechneranforderung

    Windows PC:
    ab V1.2.0: Windows XP SP3, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

    Pentium > 800 MHz Taktfrequenz, min. 256 MB RAM, min. 1x serielle Datenschnittstelle RS232,
    Tastatur, Maus 

    Mittels Ethernet-Com-Box direkt über IP-Adresse anbindbar

    Bildschirm min. 600 x 480 Pixel Auflösung
    Geräteanforderung

    Dichtheitsprüfgerät Serie PMD02:

    Software: Version > V3.2D, Option "Serielles Dateninterface SDI"

    Hardware: MASCON L700407C oder neuer

    Funktionen
    • Up-/Download der Prüfprogramm-Parameter
    • Up-/Download der System-Parameter
    • Editieren, Laden und Speichern aller Parameter
    • Drucken der Daten auf Systemdrucker
    • Speicherung aller Daten in Excel-Kompatiblen dBase-Dateien
    • Fernsteuerung mittels SDI-Telegrammen für Testzwecke mit Ergebnisprotokollierung und Upload einer Teile-ID
    • Automatischer Prüfprogrammabgleich zwischen PMD02 und PC
    Systemsprachen Deutsch und Englisch (umschaltbar), andere auf Anfrage
    Kommunikationsprotokolle
    • Siemens 3964(R)
    • ASCII
    • Ethernet (TCP/IP)
    Sonstiges Es werden alle Varianten der Dichtheitsprüfgeräte Serie PMD02 unterstützt
  • PMF01-DATA
  • Allgemeine Daten   
    Rechneranforderung

    Windows PC: Windows XP SP3, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

    Pentium > 600 MHz Taktfrequenz, min. 256 MB RAM, min. 1x serielle Datenschnittstelle RS232,

    Tastatur, Maus 

    Bildschirm min. 600 x 480 Pixel Auflösung
    Geräteanforderung

    Durchflussprüfgerät Serie PMF01:

    Software: Version > V1.xx, Option "Serielles Dateninterface SDI"

    Hardware: MASCON L700407C oder neuer

    Funktionen
    • Up-/Download der Prüfprogramm-Parameter
    • Up-/Download der System-Parameter
    • Editieren, Laden und Speichern aller Parameter
    • Drucken der Daten auf Systemdrucker
    • Speicherung aller Daten in Excel-Kompatiblen dBase-Dateien
    Systemsprachen Deutsch und Englisch (umschaltbar), andere auf Anfrage
    Kommunikationsprotokolle
    • Siemens 3964(R)
    • ASCII
    • Ethernet (TCP/IP)
    Sonstiges Es werden alle Varianten der Durchflussprüfgeräte Serie PMF01 unterstützt
  • Downloads
  • Prospekte und Produkt-Informationen:

    Die Software-Pakete dienen dazu, über die Kommunikations-Schnittstelle SERIELL 1 der Geräte alle Geräteparameter (Systemdaten und Prüfprogrammdaten) auf einem Rechner (PC) zu speichern bzw. die Daten zurück in die Geräte zu transferieren. Alle Daten werden Geräte-Orientiert unter der Geräte-Serien-Nummer abgelegt. Alte Sicherungen werden bei einer neuerlichen Sicherung automatisch in ein Historien-Verzeichnis abgelegt. Diese Daten können jederzeit wieder zurück geholt und aktiviert werden.

    Wird die Datensicherung mit dieser Software konsequent durchgeführt, kann es nach menschlichen Ermessen zu keinem Datenverlust mehr kommen.

    Die Parametriersoftware liegt für die verschiedenen Geräteserien in unterschiedlichen Ausführungen vor:

    • PMD02-DATA für die Dichtheitsprüfgeräte der Serie PMD02
    • PMF01-DATA für die Durchflussprüfgeräte der Serie PMF01

    Für erste Tests stehen freie Demo-Versionen (siehe Downloads) mit einigen funktionellen Einschränkungen zur Verfügung. Geben Sie zur Nutzung der Demo-Version als Serien-Nr. "99999999" ein.

    Allgemeine Daten   
    Rechneranforderung

    Windows PC:
    ab V1.2.0: Windows XP SP3, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

    Pentium > 800 MHz Taktfrequenz, min. 256 MB RAM, min. 1x serielle Datenschnittstelle RS232,
    Tastatur, Maus 

    Mittels Ethernet-Com-Box direkt über IP-Adresse anbindbar

    Bildschirm min. 600 x 480 Pixel Auflösung
    Geräteanforderung

    Dichtheitsprüfgerät Serie PMD02:

    Software: Version > V3.2D, Option "Serielles Dateninterface SDI"

    Hardware: MASCON L700407C oder neuer

    Funktionen
    • Up-/Download der Prüfprogramm-Parameter
    • Up-/Download der System-Parameter
    • Editieren, Laden und Speichern aller Parameter
    • Drucken der Daten auf Systemdrucker
    • Speicherung aller Daten in Excel-Kompatiblen dBase-Dateien
    • Fernsteuerung mittels SDI-Telegrammen für Testzwecke mit Ergebnisprotokollierung und Upload einer Teile-ID
    • Automatischer Prüfprogrammabgleich zwischen PMD02 und PC
    Systemsprachen Deutsch und Englisch (umschaltbar), andere auf Anfrage
    Kommunikationsprotokolle
    • Siemens 3964(R)
    • ASCII
    • Ethernet (TCP/IP)
    Sonstiges Es werden alle Varianten der Dichtheitsprüfgeräte Serie PMD02 unterstützt
    Allgemeine Daten   
    Rechneranforderung

    Windows PC: Windows XP SP3, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

    Pentium > 600 MHz Taktfrequenz, min. 256 MB RAM, min. 1x serielle Datenschnittstelle RS232,

    Tastatur, Maus 

    Bildschirm min. 600 x 480 Pixel Auflösung
    Geräteanforderung

    Durchflussprüfgerät Serie PMF01:

    Software: Version > V1.xx, Option "Serielles Dateninterface SDI"

    Hardware: MASCON L700407C oder neuer

    Funktionen
    • Up-/Download der Prüfprogramm-Parameter
    • Up-/Download der System-Parameter
    • Editieren, Laden und Speichern aller Parameter
    • Drucken der Daten auf Systemdrucker
    • Speicherung aller Daten in Excel-Kompatiblen dBase-Dateien
    Systemsprachen Deutsch und Englisch (umschaltbar), andere auf Anfrage
    Kommunikationsprotokolle
    • Siemens 3964(R)
    • ASCII
    • Ethernet (TCP/IP)
    Sonstiges Es werden alle Varianten der Durchflussprüfgeräte Serie PMF01 unterstützt

    Prospekte und Produkt-Informationen: