Uniwersalna skrzynka danych

Die intelligente Datenbox kann einfach an unsere Prüfgeräte der Serien PMD02 und PMF01 mittels der vorhandenen seriellen Schnittstellen angeschlossen werden. Hierbei werden die Original-Daten einfach durchgeschleust, so dass sie für weitere Anwendungen (z.B. unsere Analyse-Software) weiterhin zur Verfügung stehen.

Interessant ist diese Datenbox z.B. bei Anwendungen, wo mehrere Prüfprogramme nacheinander abgearbeitet werden. In diesem Fall bleiben auf den Prüfgeräten immer nur die Daten der letzten Prüfung stehen. Mit dieser Datenbox können nun auch alle Zwischen- bzw. Vorergebnisse dargestellt werden. Die Box ist robust aufgebaut und eignet sich hervorragend für den stationären Anbau in eine Prüfeinrichtung.

Optional kann die Box mit einem Datenlogger ausgerüstet werden. In diesem Fall werden die Prüfergebnisse von mehreren Tagen auf einer zusätzlichen Speicherkarte ausfallsicher gespeichert. Zu einem späteren Zeitpunkt können diese Daten mit einem PC und unserer Analyse-Software ausgelesen werden.

Allgemeine Daten   
Gehäuse  Kunststoff
Messrechner Leistungsfähiger Mikrocontroller
Schutzart IP65 
Schnittstellen  2 x RS232
Stromversorgung  110-230V AC / 50-60 Hz
Programmierung Mittels Touchpanel und 1/4" - LC-Display
Sonstige Funktionen
  • LC-Display zur Anzeige
  • Bedienung mittels Touchpanel
  • Optionaler Datenlogger
  • Verarbeitet werden Datenprotokolle aus dem Dichtheitsprüfgerät PMD02 und dem Durchflussprüfgerät PMF01

Folgende Funktionen sind integriert:

  • Flexible Zuordnung von Anzeige-Zeilen zu Prüfprogrammen 
  • Auswahl verschiedener Darstellungen möglich
  • Bildschirm löschen mittels Trigger-Zeile auswählbar
  • Optionales Speichern der Daten im Datenlogger-Betrieb

 

Mit der Daten-Box können folgende Aufgaben erledigt werden:

  • Abgesetzte Anzeige von Ergebnissen aus Dichtheitsprüfung und Durchflussprüfung
  • Anzeige von allen gesammelten Ergebnissen aus Folgeprüfungen
  • Anzeige von Programm-Nr., Kennung, Ergebnis und Bewertung

1. Prospekte und Produkt-Informationen:

2. Installations-Hilfen: